Leuchthalsband für den Hund

Wenn ein Leuchthalsband für Hunde eines richtig gut machen sollte, dann ist das Leuchten. Stimmt! Wir haben verschiedene leuchtende Halsbänder für Hunde getestet und zeigen dir hier, worauf es ankommt und welches Halsband auch deinen Hund gut sichtbar machen wird!

Kaum ist der Sommer vorbei, werden die Tage auch schon wieder kürzer und während der abendlichen Gassirunde setzt entweder schon die Dämmerung ein oder es ist bereits dunkel.

Dass es besonders im Herbst und Winter, bei schlechten Sichtverhältnissen, Dunkelheit, Regen und Schnee in sekundenschnelle mal zu einer kritischen Situation im Straßenverkehr kommen kann, ist keine Neuigkeit.

Daher sind Autos, Fahrräder und auch Motorradfahrer mit entsprechenden Reflektoren und Sicherheitsbändern und -Lichtern ausgestattet. Warum also nicht auch unsere Hunde im Straßenverkehr sichern und schützen, indem man sie mit einem leuchtenden Halsband ausstattet? Warum nicht ein kleines Hilfsmittel nutzen, um den eigenen Hund auch in der Dämmerung im Freilauf besser im Blick zu behalten?

Das Leuchthalsband für den Hund ist ein Sicherheitshalsband, dass zusätzlich zum üblichen Halsband getragen wird. Es wird entweder über einen aufladbaren Akku oder Batterien betrieben und ist üblicherweise mit LEDs ausgestattet.

Was ist und macht ein Leuchthalsband?

Das Leuchthalsband ist in erster Linie ein Sicherheitshalsband für Hunde oder auch Katzen. Wie der Name verrät, leuchtet es und dient damit der Sicherheit beim Spaziergang in der Dämmerung oder im Dunkeln.

Es gibt sehr unterschiedliche Leuchthalsbänder von unterschiedlicher Qualität, Form und Leuchtkraft. Manche werden mit einem Akku betrieben und sind per USB-Schnittstelle wiederaufladbar. Andere sind ganz einfach batteriebetrieben. Die Einen sind etwas dicker und leuchten kräftiger, andere sind eher dünn. Außerdem gibt es mittlerweile Leuchthalsbänder in vielen unterschiedlichen Farben.

Neben den Leuchthalsbändern gibt es aber auch sogenannte Sicherheitswesten für Hunde und Hundelichter, die als Anhänger an das normale Hundehalsband angebracht werden.

Situationen, in denen ein Leuchthalsbänder die Sicherheit für Hund und Halter erhöht

spaziergang-mit-hund-in-der-daemmerung

  • Gassirunden und Spaziergänge in der Dämmerung
  • Gassirunden und Spaziergänge im Dunkeln
  • Gassirunden und Spaziergänge im Wald (morgens oder abends)
  • Gassirunden und Spaziergänge an Straßen mit Verkehrsaufkommen (morgens oder abends)

Worauf sollte ich bei einem Leuchthalsband achten?

  • auf einen guten Tragekomfort für meinen Hund
  • auf eine möglichst wasserdichte Konstruktion
  • auf eine hohe Leuchtkraft
  • auf eine hohe Leuchtdauer
  • dass das Leuchthalsband nicht im Fell des Hundes „versinkt“

Das Leuchthalsband für den Hund im Test – Meine Empfehlungen

Als Hundefreunde und Hundehalter haben auch wir natürlich schon einige Leuchthalsbänder getestet. Bei einigen stellte sich schon nach dem ersten Abendspaziergang heraus, dass sie nicht viel taugen, andere wiederum begeistern uns bis heute. Hier ein kurzer Überblick über unsere Top- und Flop-Produkte:

Empfehlenswerte Leuchthalsbänder für Hunde

1. Das LEUCHTIE Plus Easy Charge

Leuchtie Plus Easy Charge Leuchthalsband für Hunde sehr gut
Das neue LEUCHTIE Plus Easy Charge gibt es in 10 Farben und 12 Größen.

Das neue LEUCHTIE Plus Easy Charge verbindet für mich extrem viele Vorteile in einem Leuchthalsband.

Es ist super robust, sehr hell und hat eine sehr lange Leuchtdauer (ca. 15 bis 20 Stunden). Du kannst es super bequem per USB laden und wasserdicht ist es auch noch. Angeschaltet wird es, indem man den grauen Bereich nach unten dreht. Du musst also keine lästigen Knöpfe suchen.

Mit diesen Eigenschaften ist es ein fast perfektes Leuchthalsband, das sich vor allem für Hunde mit dunklem und langem Fell gut eignet.

Das LEUCHTIE Plus Easy Charge findest du in vielen verschiedenen Farben und Größen bei Amazon*.

2. Das Leuchthalsband LEUCHTIE Premium

Leuchthalsband Leuchtie Premium Grün - gut
Der absolute Klassiker! Das LEUCHTIE Premium gibt es ebenfalls in 10 Farben und 12 Größen.

Dieses leuchtende Halsband für den Hund ist aus unserer Sicht unschlagbar in Qualität und Robustheit.

Die Leuchtkraft in phänomenal, der Verschluss hält vernünftig und es kann auch ohne Probleme beim Spielen, im Regen oder bei Matschwetter getragen werden.

Der Preis liegt natürlich etwas höher, dafür hält es ziemlich lange und überzeugt durch echte Qualität – wie es eben bei so vielen Dingen ist, von denen man dauerhaft „etwas haben“ möchte.

Das Halsband gibt es selbstverständlich in verschiedenen Farben und Größen. Du kannst es dir hier bei Amazon.de ansehen*.

3. Karlie Flamingo Vision Light LED-Leuchthalsband

Karlie Vision Light LED Leuchthalsband - okay
Gut, aber nach unserer Erfahrung nicht viele Jahre haltbar – das Karlie Vision Light LED

Ein gutes leuchtendes Halsband für Hunde zu einem günstigen Preis. Die Leuchtkraft ist gut, lässt aber nach unseren Erfahrungen nach einiger Zeit nach. Pluspunkt: diese Leuchthalsbänder sind per USB aufladbar. An der Verschlusstechnik könnte noch etwas gefeilt werden.

Ebenfalls nervig finde ich, dass man oft erst den Knopf zum An- und Anschalten des Halsbands suchen muss.

Auch dieses Halsband ist in verschiedenen Farben und Größen erhältlich. Du kannst es dir hier bei Amazon.de ansehen*.

 

4. Trixie USB Leuchtring

Trixie USB Leuchtring - okay
Der Trixie USB Leuchtring – okay, aber eher für kurzhaarige Hunde.

Die Trixie Flash Leuchtringe liegen eher im unteren Preisbereich bei akzeptabler Qualität.

Jedoch sollte man natürlich nicht unbedingt zuviel erwarten. Sie erfüllen durchaus ihren Zweck, Leuchtkraft und Robustheit lassen nach unseren Erfahrungen nach einiger Zeit jedoch eher zu wünschen übrig.

Oft ist es so, dass sich die Leuchthalsbänder diesen Typs nach einer Weile nicht mehr vernünftig laden lassen oder die Leuchtkraft irgendwann stark abnimmt.

Ebenfalls ein Nachteil für Hunde mit längerem Fell ab ca. 2 bis 3 cm: das Halsband ist relativ schmal und kann so schnell auch im Fell des Hundes „untergehen“, wodurch das Leuchthalsband schlechter zu sehen ist.

Für Kurzhaarige Hunde ist der USB Leuchtring von Trixie vollkommen okay. Du findest das Band hier bei Amazon*.

5. Trixie Light Band

Trixie Light Band - enttäuschend
Für mich leider eine Enttäuschung – das Trixie Light Band

Das Leuchthalsband Trixie Light Band war für mich leider sehr enttäuschend und ist daher aus meiner Sicht auch nicht wirklich empfehlenswert.

Das Leuchtband ist ziemlich dünn und verschwindet damit schnell unter dem Hundefell und die Leuchtkraft lässt leider sehr zu wünschen übrig.

Die Batterien lassen leider auch schon nach kurzer Zeit nach und von den angegebenen „200 Metern Sichtbarkeit“ ist schon im Nu kaum noch was übrig. Gekauft hatte ich dieses Leuchtband vor 6 Jahren aus der „Not heraus“, weil es im Laden gerade kein anderes gab. Schlußendlich haben wir das Band 2 x benutzt, da es leider viel zu dunkel ist.

Wenn du dir das Band dennoch mal anschauen willst, findest du es hier bei Amazon*.

 

 

 

Noch mehr Leuchthalsbänder für Hunde & Katzen

Das Leuchtie Leuchthalsband für Hunde

Das „LEUCHTIE“ ist eines der beliebtesten Leuchthalsbänder unter Hundefreunden. Das natürlich nicht ohne Grund. Auch wir haben das Leuchti Premium als Leuchthalsband bei unseren Hunden getestet und sind hellauf begeistert.

Ganz aktuell haben wir beispielsweise das LEUCHTIE Plus Easy Charge getestet und sind echt begeistert. Den Bericht dazu findest du hier.

Punkten können alle LEUCHTIE-Modelle mit einem sehr, sehr guten und hellen Dauerlicht. Denn wenn Leuchthalsbänder für Hunde eines richtig gut machen sollten, dann ist das Leuchten. Aber das Leuchtie bringt noch einige weitere Vorteile mit sich:

  1. Es ist 100%ig wasserdicht, was für verregnete Tage und meine pfütenvernarrte Hündin absolut wichtig ist, da ich sonst jede Woche ein neues Leuchthalsband kaufen könnte.
  2. Das Leuchti ist dick genug, um nicht irgendwo im Nackenfell des Hundes zu versinken und damit nicht mehr sichtbar zu sein. Das Problem hat man nämlich bei vielen dünnen Leuchthalsbändern, wenn das Fell des Hundes länger als 2cm ist.
  3. Das Leuchti an sich, als auch der Verschluss sind robust genug, um auch beim Spielen und Toben sicher am Hals des Hundes zu bleiben. Außerdem lässt sich der Verschluss einfach schließen und öffnen – das ist auch nicht bei jedem anderen Leuchthalsband der Fall.
  4. Es ist einfach zu reinigen. Extrem wichtig, wenn man mit den Hunden im Matsch unterwegs ist.
  5. Das Leuchti gibt es in verschiedenen Farben – super für Hundefreunde mit mehreren Hunden, um die Hunde auch im Dunkeln auseinander halten zu können.

Das Leuchthalsband Lumivision für Hunde

Lumivision Leuchthalsband für Hunde
So sehen die Lumivision Leuchthalsbänder für Hunde aus.

Auch die Lumivision Leuchthalsbänder schneiden bei vielen Hundehaltern sehr gut ab. Sie zeichnen sich durch einen hohen Tragekomfort für den Hund aus, sind wasserdicht und haben laut Hersteller eine Leuchtkraft von bis zu 500 Metern.

Seit 2015 sind neue Modelle verfügbar, die per USB auch über eine Schnelllade-Funktion samt Ladeanzeige verfügen – super, wenn einem erst kurz vor dem Spaziergang auffällt, dass das leuchtende Halsband noch nicht richtig aufgeladen ist. 😉

Kaufen kann man die Lumivision Halsbänder unter anderem bei amazon.de*. Die Halsbänder sind dort in den Farben Rot, Blau, Pink, Grün und Weiß und in den Größen von 30 bis 70 cm Halsumfang erhältlich.

 

Das Nightshift Leuchthalsband

Mit dem Nightshift Leuchthalsband gibt es mittlerweile auch ein leuchtendes Hundehalsband aus dem Hause Wolters Cat & Dog. Bei Amazon bewerten andere Kunden das Halsband durchweg gut bis sehr gut mit 4 bis 5 Sternen. Wir haben das Nightshift Leuchthalsband noch nicht getestet und können deshalb nur die Angaben anderer Kunden widerspiegeln.

Erhältlich ist das leuchtende Halsband in verschiedenen Größen und Farben beispielsweise bei Amazon.de*.

Das Leuchthalsband für Katzen

Leuchthalsbänder gibt es natürlich nicht nur für Hunde, sondern auch für Katzen. Vor allem, wenn deine Katze nicht nur im Haus oder in der Wohnung lebt, sondern auch draußen gern mal ihre Runden zieht, ist ein Leuchthalsband besonders im Herbst und Winter ein zusätzlicher Schutz.

So kann deine Katze vor allem von Autofahrern gesehen werden und böse Unfälle mit schlimmen Folgen können ein Stück weit vermieden werden. Wichtig ist bei einem Katzen-Leuchthalsband, dass du darauf achtest, dass es möglichst lange gut leuchtet und dadurch auch gut sichtbar ist. Außerdem sollte das Halsband auch vom Halsumfang her gut passen und nicht abrutschen.

Einige passende Katzen-Leuchthalsbänder findest du hier bei Amazon.de*.

Leuchthalsband-Shops – wo kann ich Leuchthalsbänder kaufen?

Leuchthalsbänder für Hunde und Katzen bekommt man in den Tierfachmärkten in der Umgebung. Meist ist die Auswahl dort jedoch recht klein. Deswegen empfehlen wir, sich auch in den Online Shops nach einem passenden Leuchthalsband umzusehen. Das Sortiment ist in den meisten Shops größer und vielfältiger und es ist damit einfacher auch spezielle Leuchthalsbänder für kleine Hunde oder Leuchthalsbänder für große Hunde zu finden.

Online kaufen kann man Leuchthalsbänder für Hunde und Katzen beispielsweise in folgenden Shops:

Das Leuchthalsband für den Hund – ein Ratgeber von Hundefreunden für Hundefreunde
4.9 (98.33%) 12 votes

3 Kommentare

  1. Hallo, ich habe auch einige Leuchthalsbänder für meinen Buddy ausprobiert. Bin schon seit 2 Jahren am Experimentieren. Nach einigen Billig-Fehlkäufen bin ich am Ende auch hier beim Leuchtie gelandet und habe es noch nicht bereut. Ja, das LEuchtie ist etwas teurer, aber es lohnt sich das Geld auszugeben – top verarbeitet und leuchtet wirklich prima.

    Ellie

  2. Wir haben einen Leonberger und schon einige Leuchthalsbänder getestet. Alle verschwanden nach einiger Zeit im Fell. Nun haben wir die Bänder immer am Geschirr und so funktionieren auch die günstigen Variationen, die per USB aufgeladen werden können.

    • Hi, habe auch einen Leo und da hilft auch das Leuchtie nicht allzuviel. Zumal jetzt ein Wackelkontakt auftrat und ich es zurückschicken musste. Ein Geschirr möchte ich meinem stolzen König nicht zumuten 🙂

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*